QUARTALSPROGRAMM

Handwerksmuseum
19.06.2010 -- 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Quilten in der Öffentlichkeit-Tag

Schon ein­mal et­was vom „Quip Day“ ge­hört, der am Sams­tag ,den 19. Ju­ni eu­ro­pa­weit statt fin­det. In der deut­schen Über­set­zung wird der „Quip Day“ et­was um­ständ­lich als „Quil­ten in der Öf­fent­lich­keit-Ta­g“ be­zeich­net. Der Tag wur­de 2005 zum ers­ten Mal be­gan­gen, um das Quil­ten in der Öf­fent­lich­keit be­kannt zu ma­chen. Das Ziel ist in­ter­es­sier­te Lai­en und Quil­te­rin­nen zu­sam­men zu­brin­gen, ge­mein­sam zu Quil­ten und die­se kunst­hand­werk­li­che Ar­beits­wei­se ken­nen zu ler­nen. An­läss­lich die­se Ta­ges stellt die Nie­der­al­tei­cher Quilt­grup­pe Patch­work­tech­ni­ken im Hand­werks­mu­se­um vor. Da Quil­ten im­mer mehr Spaß in Ge­mein­schaft macht, sind zu die­sem Tref­fen auch ganz herz­lich Quil­te­rin­nen ein­ge­la­den, die nicht zur Nie­der­al­tei­cher Grup­pe ge­hö­ren, aber auch Nicht­quil­ter die ein­mal se­hen möch­ten wie ein Quilt ent­steht.

Die Nie­der­al­tei­cher Quilt­grup­pe, die sich seit Jah­ren für so­zia­le Pro­jek­te en­ga­giert wird au­ßer­dem zwei ih­rer ak­tu­el­len Pro­jek­te vor­stel­len, die sie un­ter­stüt­zen: Ge­quil­te­te Herz­kis­sen für an Brust­krebs er­krank­te Frau­en für das Mam­ma­zen­trum Deg­gen­dorf. Die­se Kis­sen bie­ten Brust­krebs­pa­ti­en­tin­nen Schutz und kön­nen Schmer­zen lin­dern. Das zwei­te Pro­jekt „Je­de Oma zähl­t“ un­ter­stützt Afri­kas Gro­ß­müt­ter im Kampf ge­gen Aids. Von 12 Mil­lio­nen Wai­sen­kin­dern Afri­kas, de­ren El­tern an Aids star­ben, le­ben über die Hälf­te bei ih­ren Gro­ß­müt­tern. Die Gro­ß­müt­ter pfle­gen ih­re er­krank­ten Kin­der und be­treu­en die En­kel. Sie sind meist völ­lig auf sich al­lein ge­stellt, ha­ben kein Ein­kom­men oder so­zia­le Ab­si­che­rung.

Je­de(r) an Patch­work In­ter­es­sier­te, aber auch wer sich über die bei­den so­zia­len Pro­jek­te in­for­mie­ren und die­se un­ter­stüt­zen möch­te, ist herz­lich ein­ge­la­den am Sams­tag, den 19. Ju­ni von 10 – 14 Uhr in das Hand­werks­mu­se­um zu kom­men. Bei schö­nem Wet­ter wird die Nie­der­al­tei­cher Quilt­grup­pe im Frei­en vor dem Hand­werks­mu­se­um zu fin­den sein, bei schlech­ten Wet­ter im Mu­se­ums­ca­fé.



Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung
Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember
Kontakt
Handwerksmuseum
Maria-Ward-Platz 1
94469 Deggendorf
Fon: 0991 / 29 60 555
Fax: 0991 / 29 60 559
E-Mail: museen@deggendorf.de