QUARTALSPROGRAMM

Stadtgalerie im Stadtmuseum
03.11.2013 -- 15:00 Uhr
Stille Angst – Leise Hoffnung

Kuratorinnenführung mit Doris Kettner

In der Aus­stel­lung „Stil­le Angst – Lei­se Hoff­nun­g“ sind Künst­ler­po­si­tio­nen von Isa­bel­la Berr (Fo­to­gra­fie), Mi­cha­el Vic­tor Jack­son (Ma­le­rei), Sy­bil­le Lo­ew (In­stal­la­ti­on), Bernd M. Nest­ler (Skulp­tur) und Mi­cha­el Runsch­ke (Vi­deo und Gra­fik) zu se­hen, die sich mit der Ver­gäng­lich­keit des Le­bens aus­ein­an­der­set­zen. Ger­ne wird das The­ma im All­tag ver­drängt und ist mit vie­len Ta­bus be­legt, da­bei soll­te es doch ein Teil un­se­res Le­bens sein. Die pu­re Angst ist eben­so The­ma der Künst­ler wie auch die schlei­chen­den un­gu­ten Ge­füh­le und die Un­si­cher­hei­ten, die wir als Men­schen da­zu in uns tra­gen.
Auch die Dar­stel­lung der Hoff­nung durch den Dienst am Nächs­ten und durch den Glau­ben, die Er­lö­sung durch Chris­ti Tod am Kreuz und sei­ne Auf­er­ste­hung ist Teil der Künst­ler­po­si­tio­nen in der Stadt­ga­le­rie im Stadt­mu­se­um.
Zu­sam­men­ge­stellt hat die Aus­stel­lung die Kunst­his­to­ri­ke­rin Do­ris Kett­ner, die durch die Aus­stel­lung füh­ren wird. Aus­führ­lich wer­den die un­ter­schied­li­chen Künst­ler vor­ge­stellt und ihr dif­fe­ren­zier­ter Zu­gang zur Ver­gäng­lich­keit des Le­bens. Da­bei wird sie auch auf Ih­ren ganz per­sön­li­chen Zu­gang zu dem The­ma ein­ge­hen und wie das Aus­stel­lungs­kon­zept über Jah­re zu der jet­zi­gen Form ge­wach­sen ist.

Die Füh­rung durch die Aus­stel­lung ist kos­ten­los, es ist nur der Mu­se­um­s­ein­tritt zu ent­rich­ten.



Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung
Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember
Kontakt
Stadtmuseum
Östlicher Stadtgraben 28
94469 Deggendorf
Fon: 0991 / 29 60 555
Fax: 0991 / 29 60 559
E-Mail: museen@deggendorf.de