QUARTALSPROGRAMM

Stadtgalerie im Stadtmuseum
27.10.2013 -- 16:00 Uhr
Meditation „Angst – Hoffnung“

Begleitprogramm zur Ausstellung „Stille Angst – Leise Hoffnung“

Ge­dan­ken zu Ab­schied und Tod
Mit Hil­de­gard Plasch­zyk, 1. Vor­sit­zen­de Hos­piz­ver­ein Deg­gen­dorf e.V. und Mit­ar­bei­tern der Pfar­rei St. Mar­tin

Vor der Me­di­ta­ti­on ist ein Rund­gang durch die Aus­stel­lung mög­lich In­for­ma­tio­nen zum Hos­piz­ver­ein Deg­gen­dorf e.V. Der Ver­ein wur­de 1996 mit dem Ziel ge­grün­det Schwerst­kran­ke und Ster­ben­de und ih­re An­ge­hö­ri­gen zu be­glei­ten. Wir möch­ten mit un­se­rer Ar­beit die­se Men­schen dar­in un­ter­stüt­zen, dass ein Le­ben in Wür­de und selbst­be­stimmt zu En­de ge­hen kann. Wir kom­men zu den Pa­ti­en­ten dort­hin, wo er sich be­fin­det - Kli­nik, Al­ten- und Pfle­ge­heim, Kurz­zeit­pfle­ge oder auch zu­hau­se. Un­ser gro­ßes Ziel ist, ir­gend­wann ein sta­tio­nä­res Hos­piz den ster­ben­den Men­schen an­bie­ten zu kön­nen, die in der letz­ten Pha­se ih­res Le­bens nicht mehr zu­hau­se sein kön­nen, als Al­ter­na­ti­ve zu ei­nem Wech­sel in ein Pfle­ge­heim. Wir bie­ten un­se­re Zeit an, um An­ge­hö­ri­ge zu ent­las­ten und bei den Pa­ti­en­ten zu sein - ge­gen Angst und Ein­sam­keit, für Ge­sprä­che, zum Ab­schied­neh­men, zur spi­ri­tu­el­len Un­ter­stüt­zung, und oft nur schwei­gend Da-sein und ei­ne Hand an­bie­ten zum Fest­hal­ten. Richt­li­nie ist für uns der Wunsch des Pa­ti­en­ten und in Ab­spra­che mit ihm und den An­ge­hö­ri­gen oder auch dem Pfle­ge­per­so­nal fin­den die Be­glei­tun­gen statt, wird Häu­fig­keit und Dau­er ge­klärt. 2 un­se­rer Hos­piz­le­rin­nen ha­ben ei­ne Aus­bil­dung in der Be­glei­tung von Fa­mi­li­en mit schwerst­kran­ken Kin­dern und ar­bei­ten beim Am­bu­lan­ten Kin­der­hos­piz Mün­chen mit.

Wir bil­den un­se­re Be­glei­ter um­fang­reich aus und bie­ten lau­fend Fort­bil­dun­gen an, so­wie Su­per­vi­sio­nen zur Un­ter­stüt­zung der Mit­ar­bei­ter. Wir ar­bei­ten eh­ren­amt­lich und fi­nan­zie­ren uns aus den Mit­glieds­bei­trä­gen und Spen­den. Wir sind kon­fes­sio­nell un­ab­hän­gig, rich­ten uns aber am christ­li­chen Welt­bild aus. Wir wol­len Ster­be­be­glei­tung, kei­ne Ster­be­hil­fe.



Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung
Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember
Kontakt
Stadtmuseum
Östlicher Stadtgraben 28
94469 Deggendorf
Fon: 0991 / 29 60 555
Fax: 0991 / 29 60 559
E-Mail: museen@deggendorf.de