QUARTALSPROGRAMM

Stadtmuseum und Handwerksmuseum
17.05.2009 -- 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Großes Papierfest mit Papiermarkt

An­läss­lich des 25-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums des neu­en Stadt­mu­se­ums und im Rah­men der Aus­stel­lung „Pa­pier Glo­bal – Pa­per Glo­bal“ fei­ern wir ein gro­ßes Pa­pier­fest. Bei frei­em Ein­tritt be­grü­ßen wir die Gäs­te am Sonn­tag, den 17. Mai, zum in­ter­na­tio­na­len Mu­se­ums­tag von 10 – 17 Uhr. Wir la­den Sie ein zu ei­nem Pa­pier­markt, zum Pa­pier­mo­bil, zu Work­shops und Vor­füh­run­gen und als Ab­schluss des pa­pier­rei­chen Ta­ges zum „Nürn­ber­ger Pa­pier­thea­ter“ (um 17 Uhr im Ka­pu­zi­ner­stadl).

Pa­pier­markt
Im Zen­trum steht un­ser Pa­pier­markt mit 30 Teil­neh­mern aus Deutsch­land, Ös­ter­reich, Nie­der­lan­den und der Schweiz. Im Stadt­mu­se­um und Hand­werks­mu­se­um ver­füh­ren Pa­pier­ma­cher und Pa­pier­künst­ler mit aus­ge­fal­le­nem Kunst­hand­werk rund um das viel­sei­ti­ge Ma­te­ri­al: Bunt­pa­pie­re, Buch­bin­de­ar­bei­ten, Flug­ob­jek­te, Ge­fä­ße, Hand­ta­schen, Kal­li­gra­fi­en, hand­ge­schöpf­te Kar­ten, Künst­ler­bü­cher, Lam­pen, Licht­ob­jek­te, Schmuck, Klein­mö­bel, Po­pup-Kar­ten, Ori­ga­mi, Pflan­zen­pa­pie­re, Scha­len, Scha­tul­len und vie­les mehr.
Teil­neh­mer am Markt:
Chris­ti­ne Bach­mei­er, Deg­gen­dorf (Steh­lam­pen, Wand­lam­pen), Cä­ci­lie Da­vi­dis, Mar­bach (Vö­gel, Licht­scha­len), Bea­the Eder-Lo­ew, Linz / A (Ori­ga­mi-Ar­bei­ten: Schmuck, Hand­ta­schen), Mo­ni­ka Eich­ner, Deg­gen­dorf (Raum­tei­ler, Ge­schenk­pa­pie­re, Kal­li­gra­fie-Kar­ten), Ani­ta Gmür, Ober­riet / CH (Pa­pier­schmuck aus hand­ge­schöpf­tem Flachs), Nad­ja Grimm, Och­sen­hart (Bunt­pa­pie­re aus Ne­pal und Ko­rea, Glück­wunsch­kar­ten, Ver­pa­ckun­gen), Eva Ju­ras, Ber­gisch Glad­bach (Ob­jekt­käs­ten, Buch­bin­de­ar­bei­ten, Buch­ob­jek­te), Chris­tia­ne Ku­bi­as, Mühl­dorf (ech­te Mar­mor­pa­pie­re, Kleis­ter­pa­pie­re, Aqua­gra­fik), Mi­cha­el Kühnl, Mün­chen (Hand­ge­fer­tig­te Schach­teln), Si­mo­ne Lo­renz, Eg­gols­heim (Buch­ein­bän­de, Kas­set­ten, Fo­to­al­ben), Eve­li­ne Lutz, Dor­f­en (Scha­len­ob­jek­te, Gru­ß­kar­ten, Wind­lich­ter, Ku­geln aus hand­ge­schöpf­tem Pa­pier), Hans Mai­er­ho­fer, Re­gens­burg (Kal­li­gra­fie, Bil­der und Kal­li­gra­fie-Schreib­werk­zeug mit Vor­füh­rung), Ha­rald Met­zeler, Matt­see /A (Licht­ob­jek­te, Guck­kas­ten­büh­nen), An­dre­as Op­pe­rer und Bri­git­te Reich, Ro­sen­heim (Bü­cher, Hef­te, Ein­blatt­dru­cke, Beicht­mar­ken, Holz­schnit­te, Li­tho­gra­fi­en), In­grid Pabst, Bad Birn­bach (Klein­mö­bel, Scha­tul­len, Be­hält­nis­se aus hand­be­mal­tem Pa­pier auf Pap­pe), Mi­chae­la Ra­bler, Matt­see / A, (Ly­rik auf hand­ge­schöpf­tem Pflan­zen­pa­pier), Ro­si Sal­ler, Got­tes­zell (Wand- und Raum­ob­jek­te aus Pa­pier, Vor­füh­rung: Pa­pier­ro­sen), Ur­su­la Schlei­cher, Deg­gen­dorf (Schach­teln aus Pa­pier und Pap­pe), Kon­rad Schlicht­mei­er, Re­gens­burg, (Mar­mor­pa­pie­re, Buch­ob­jek­te, Klein­mö­bel, Vor­füh­rung: Mar­mo­rie­ren), Sig­rid Schrau­be, Schöneck (Schmuck und Kunst aus Pa­pier und ve­ge­ta­bi­lem Pa­py­rus), Mar­tha Schu­bert-Schmidt, Ger­brunn (Licht­ob­jek­te ), In­grid Si­li­a­kus, Ams­ter­dam /NL (Pa­pier-Häu­ser­kar­ten, (Pop-up-Kar­ten), Ka­rin Trax­ler, Mün­chen (Bunt­pa­pie­re, Bü­cher und Be­hält­nis­se aus Mar­mor­pa­pier und Ja­pan­pa­pier), Sa­bi­ne Tro­we, Düs­sel­dorf (Buch­bin­der­ar­bei­ten: Schreib­map­pen, Buch­ob­jek­te, Fo­to­al­ben), He­le­ne Tscha­cher, Main­burg, (Buch­bin­de­ar­bei­ten, Ob­jekt­käs­ten, Bil­der, Col­la­gen), Jo­han­nes Volk­mann, Nürn­berg (Ver­lag Er­le­se­ne Bü­cher, Vor­füh­rung: Künst­ler­buch), Clau­dia Witt­mann, Mün­chen (Buch­bin­de­ar­bei­ten, Vor­füh­rung: Pa­pier Prä­gen, Schul­buch­hef­tung), Su­san­ne Zehn­der und Hu­bert Böck­le, Klaus /A (Pa­pier­ob­jek­te, Schmuck, Schöpf­rah­men, Bil­der und Kar­ten aus Pflan­zen­pa­pier Vor­füh­rung), Ina Zel­ler-Bleil, Re­gens­burg (Schmuck, Tie­re, Ob­jek­te, Täsch­chen)

Pa­pier­mo­bil (10 – 17 Uhr)
Mit dem Pa­pier­mo­bil des Ver­bands deut­scher Pa­pier­fa­bri­ken kommt ei­ne gan­ze Pa­pier­fa­brik auf un­ser Fest. Im Maß­stab 1:25 zeigt die Ma­schi­ne an­schau­lich das Prin­zip der in­dus­tri­el­len Pa­pier­her­stel­lung vom Stoff­auf­lauf auf dem Lang­sieb über Pres­sen- und Tro­cken­par­tie bis hin zur Auf­rol­lung des fer­ti­gen Pa­piers. Als Roh­stof­fe kön­nen Alt­pa­pier oder Zell­stoff ein­ge­setzt wer­den. Be­su­cher kön­nen die Pa­pier­pro­duk­ti­on auf der Büh­nen­platt­form des Pa­pier­mo­bils haut­nah ver­fol­gen.

Work­shops und Vor­füh­run­gen
10.00 – 16.30 Pa­pier­schlan­gen rei­ßen
Ge­sucht wird die längs­te Pa­pier­schlan­ge Deg­gen­dorfs.
Preis­ver­lei­hung um 16.30 Uhr, Stadt­mu­se­um Foy­er

10.30 – 12.00 Ori­ga­mi-Falt­tech­nik
Je­weils ½ -stün­di­ger Be­ginn mit Kath­rin Baur:
An­spruchs­vol­le Fal­tun­gen für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne: Geo­me­tri­sche Kör­per
Hand­werks­mu­se­um 3. OG

11.00 – 17.00 Sche­ren­schnitt-Por­träts
Pa­pier zeigt Pro­fil
Hand­werks­m­se­um UG Mu­se­ums­ki­no

11.00 – 16.00 Pa­pier­viel­fal­ten
Be­ginn je­weils zur vol­len Stun­de
Spie­le­ri­sches, Nütz­li­ches, Ver­blüf­fen­des in leich­ter Falt­tech­nik
Stadt­mu­se­um Trep­pen­haus oder bei schö­nem Wet­ter im Frei­en

12.00 – 16.30 Pa­pier­hut-Ate­lier
Kre­ieren Sie Ihr ganz spe­zi­el­les Hut­mo­dell.
Stadt­mu­se­um 3. OG

13.00 - 16.30 Pa­pier­schöp­fen und Pa­pier­ab­for­mun­gen
Wir schöp­fen un­ser ei­ge­nes Pa­pier mit Joa­chim Tscha­cher
Hand­werks­mu­se­um 3. OG

13.30 – 16.30 Spring­sei­le Dre­hen
Vom Sei­den­pa­pier zum Pa­pier­seil
Stadt­mu­se­um 1. OG oder bei schö­nem Wet­ter im Frei­en

13.30 – 16.30 Es fliegt, es fliegt…
Flug­ob­jek­te aus Pa­pier
Hand­werks­mu­se­um Trep­pen­haus

Ab­schluss im Ka­pu­zi­ner­stadl
17 – 18 Uhr Nürn­ber­ger Pa­pier­thea­ter - Ku­gel­men­schen
Ein ge­ris­se­nes Stück Phi­lo­so­phie Idee & Spiel: Kris­ti­na Feix, Jo­han­nes Volk­mann
Re­gie: Jörg Ba­es­ecke
Ein­tritt frei



Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung
Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember
Kontakt
Stadtmuseum
Östlicher Stadtgraben 28
94469 Deggendorf
Fon: 0991 / 29 60 555
Fax: 0991 / 29 60 559
E-Mail: museen@deggendorf.de