QUARTALSPROGRAMM

Stadtmuseum
14.03.2008 - 13.07.2008
Posen & Pixel

Experimentierwerkstatt zum Thema Geschichte der Fotografie

Für Schul­klas­sen (ab 4. Klas­se), Kin­der- und Ju­gend­grup­pen bie­tet das Stadt­mu­se­um Deg­gen­dorf ab 14. März ei­ne ganz be­son­de­re Ex­pe­ri­men­tier­werk­statt.
Heu­te ge­hen Kin­der und Ju­gend­li­che durch die Di­gi­ta­li­sie­rung mit dem Me­di­um Fo­to­gra­fie ganz selbst­ver­ständ­lich um. Mit Han­dy und Di­gi­tal­ka­me­ra ent­steht ei­ne Flut an Bil­dern, mehr oder we­ni­ger Pro­duk­te für den schnel­len Kon­sum, die dann wie­der ge­löscht wer­den, übers In­ter­net welt­weit zu­gäng­lich wer­den, oder auf ir­gend­wel­chen Spei­chern ver­rot­ten.
Das Wis­sen über die Ur­sprün­ge und die Vor­läu­fer der Fo­to­gra­fie, das ge­naue Be­trach­ten, die Ein­ma­lig­keit ei­nes Fo­tos ist durch die Di­gi­ta­li­sie­rung bei der nach­wach­sen­den Ge­ne­ra­ti­on fast völ­lig aus dem Be­wusst­sein ver­schwun­den.
Das Pro­jekt „Po­sen&Pi­xel“ möch­te mit den Ur­sprün­gen der Fo­to­gra­fie ver­traut ma­chen, den Blick schär­fen und die Ver­än­de­run­gen in den letz­ten 150 Jah­ren auf­zei­gen.
In der Stadt­ga­le­rie im Stadt­mu­se­um (28.2. bis 25.5.2008) zei­gen wir au­ßer­dem ei­ne Aus­stel­lung mit ak­tu­el­ler Fo­to­kunst von An­ton S. Keh­rer un­ter dem Ti­tel bor­der/light.

In der Ex­pe­ri­men­tier­werk­statt „Po­sen & Pi­xel“ gibt es ei­nen klei­nen Aus­stel­lungs­teil mit his­to­ri­schen Fo­to­gra­fi­en und Zu­be­hör aus den Kin­der­ta­gen der Fo­to­gra­fie.
Den Schwer­punkt bil­den meh­re­re „Ex­pe­ri­men­tier­sta­tio­nen“, die in klei­nen Ar­beits­grup­pen durch­lau­fen wer­den:

  • Zeich­nen mit der „Ca­me­ra ob­scu­ra“ ei­nem Vor­läu­fer der Fo­to­gra­fie
  • Be­deu­tung und Funk­ti­on ei­ner Lin­se er­ken­nen
  • Was ist ei­ne Matt­schei­be, und war­um steht das Bild auf dem Kopf
  • Er­for­schen ei­ner be­geh­ba­ren Loch­ka­me­ra und wie sie funk­tio­niert
  • „Po­sen & Pi­xel“, ein Grup­pen­bild in ei­nem nach ge­bau­ten his­to­ri­schen Fo­to­gra­fe­nate­lier mit der Di­gi­tal­ka­me­ra fo­to­gra­fie­ren und aus­dru­cken
  • Vom Pi­xel zum gan­zen Bild, ein „Pi­xel-Puz­zle
  • „Ge­heim­nis­vol­le Bil­der auf blau­em Pa­pier“ Ex­pe­ri­men­te mit So­lar-Fo­to­pa­pier
  • Oder Er­stel­lung ei­nes Fo­to­gramms bei dem Ge­gen­stän­de di­rekt auf Fo­to­pa­pier be­lich­tet wer­den (nur für äl­te­re Schü­ler) und in un­se­rer Mu­se­ums­dun­kel­kam­mer ent­wi­ckelt wer­den.

Das The­ma passt in die ak­tu­el­le Dis­kus­si­on zur För­de­rung von na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Kom­pe­ten­zen bei Kin­dern und ver­bin­det dies ide­al mit ei­nem kul­tur­his­to­ri­schen An­satz im Mu­se­um. Die Kin­der wer­den von ei­ner Mu­se­ums­päd­ago­gin be­treut und an­ge­lei­tet, die Auf­sicht und An­lei­tung der Klein­grup­pen er­folgt durch den Leh­rer, bzw. Be­treu­er der Grup­pe.

Die Ex­pe­ri­men­tier-Werk­statt kann nur ge­gen Vor­an­mel­dung von Schul­klas­sen und Grup­pen be­sucht wer­den. An­ge­bo­ten wer­den die Ex­pe­ri­men­te ab der 4. Klas­se.
Die Ver­weil­dau­er be­trägt min­des­tens 2 Stun­den, kann aber nach Ab­spra­che er­wei­tert wer­den.
An Sams­ta­gen und Sonn­ta­gen ist die Ex­pe­ri­men­tier­werk­statt für al­le Be­su­cher ab 14 Uhr ge­öff­net (und auf An­fra­ge an der Mu­se­ums­kas­se).



Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung
Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember
Kontakt
Stadtmuseum
Östlicher Stadtgraben 28
94469 Deggendorf
Fon: 0991 / 29 60 555
Fax: 0991 / 29 60 559
E-Mail: museen@deggendorf.de